Clock-In bzw- Clock-Out per SAP ESS-Anwendung.

Software. Consulting. Development.

scdsoft Clock in/out

Best-Practice-Lösung als mobiles Zeiterfassungs-Terminal.

Der scdsoft Clock in/out ersetzt als Employee-Self-Service
ein klassisches Zeiterfassungs-Terminal zur Buchung von
Zeitereignissen wie „Kommen, „Gehen“ sowie dem Beginn und
dem Ende von Pausen.
Der Service ermöglicht die Buchung im ESS mit nur einem Klick –
mit SAP Fiori ist dies auch mit dem Smartphone möglich.

Beantragung von Mehrarbeit integriert in SAP HCM

Mit einem Klick Zeitereignisse buchen

Die einfache und intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht eine schnelle Buchung von Zeitereignissen.

Nahtlose SAP HCM Integration

Das Zeitereignis wird mit einer Terminal-ID versehen und simuliert eine identische Buchung wie per Zeiterfassungs-Terminal (kein ESS-Kennzeichen). Diese Buchung kann von der SAP Zeitwirtschaft problemlos verarbeitet werden.

Komfortabel mit dem Smartphone bedienen

Neben dem klassischen Aufruf über Web Dynpro ABAP ist der Bescheinigungsservice auch für SAP Fiori verfügbar. Das macht den Zugriff jederzeit einfach und komfortabel von überall über mobile Endgeräte möglich.

Freies Erfassen von Zeitereignissen

Zusätzlich gibt es einen Service für das „freie“ Erfassen von Zeitereignissen durch den Mitarbeiter, z.B. falls die „Gehen“-Buchung am Vorabend vergessen wurde.

Was unsere Kunden sagen

"Die Vorteile des Zeugnisgenerators zeigen sich bereits zu Beginn klar und deutlich: Durch die Add-On-Lösung konnte die Prozessdurchlaufzeit der zu erstellenden Zeugnisse entscheidend reduziert werden."

"Einen großen Vorteil sehen wir in der Integration zwischen Urlaubsplanung innerhalb der Teams und der Urlaubsbeantragung. Vor allem die Transparenz im Team-Kalender erleichtert den Prozess enorm."

"Neben den Standard-Dokumenten (LStB, DEÜV-Meldung) haben wir den Mitarbeitern weitere kundeneigene Dokumente aus unserer Personalakte über den Bescheinigungsservice zur Verfügung gestellt. Der Service, über die SAP Fiori-Anwendung, wird von unseren Mitarbeitern sehr positiv wahrgenommen. Mit den Einsparungen ggü. den Papierprozessen rechnet sich das Projekt sehr schnell."

"Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass der Zeugnisgenerator ohne Schulungsmaßnahmen von allen Anwendern bedient werden kann. Der große Vorteil ist, dass die gesamte Lösung in 4-6 Wochen produktiv eingeführt werden kann und den Benutzern danach sofort zur Verfügung steht."

IMMER INFORMIERT BLEIBEN.

Schnell und einfach für unseren Newsletter anmelden!